Schlagwort-Archive: Sommerreise

Damp & Fußballeuropameisterschaft

Eine entspannte „Überfahrt“ nach Damp hat uns gestern Rasmus beschert. Bei SE 3-4 Bft ging es flott von Bülk nach Damp, nachdem zuvor die Kieler Innenförde mit unglaublichen 0 Windstärken noch die Befürchtung nährte, den Glauben an die CO2-Neutralität des Segelsportes ablegen zu müssen. Der Quirl war bis Laboe an, konnte dann aber in den vorläufigen Feierabend geschickt werden.
Zwar mussten der Crew noch Seebeine wachsen, doch nachdem das auch geschafft war, stieg die Stimmung deutlich. Mit östlichen Winden lagen wir am Gastliegersteg in Damp etwas unruhig. Aber auch das war kein Grund Trübsal zu blasen, da „public viewing“ erst einmal im Vordergrund stand!
Die Nacht war geprägt durch Gewitter der feinsten Art und auch der heutige Tag brachte nur wenig Beruhigung in der Atmosphäre. Morgen soll es besser werden…