Summerfeeling

Wir haben heute schon einmal geschnuppert, wie der Sommer werden könnte. Bei leichtem Wind und entsprechender Segelgarderobe sind wir kurz in die Möltenorter Bucht gesegelt. Dort wollten die Crew eigentlich baden (!) gehen. Die Badeleiter war im Wasser aber der Fußtest führte zu einem erneuten Überlegen und der Erkenntnis, dass am Ende wohl ein Eis auf der Kaimauer des Düsternbrooker Hafens eine bessere Alternative ist. Also ging es wieder entspannt zurück. Nichts Besonderes also – aber zum Träumen, wie es im Sommer sein könnte, reichte es allemal.

01 Juni 2013

Das Spektakuläre an diesem Bild ist der Umstand, dass es nicht regnet.
Das Spektakuläre an diesem Bild ist der Umstand, dass es nicht regnet.

 


Ausflug zum Kindertag 2013 auf einer größeren Karte anzeigen